Rum Glas aus echter Rum Flasche selbst machen Teil 1

Im ein oder anderen Beitrag hier auf dem Rum Ratgeber wurde ja auch schon das Thema behandelt, aus welchem Rum Glas man einen guten Rum trinkt. Guten Rum pur lässt sich am besten in sogenannten Nosing Gläsern bzw. Tasting Gläsern geniessen. Diese Gläser kann man auch im gut sortierten Fachhandel kaufen. Man wird hier unter anderem bei den renommierten Herstellern wie Riedel oder Zwiesel fündig.Man kann auch Gläser der einzelnen Hersteller selbst erwerben. Diese Möglichkeit ist allerdings relativ selten. Meist werden Rum Gläser in 2er oder 6er Packungen vertrieben. Ein Beispiel ist hier das Rum Glas von Ron Millonaro.

Sobald es aber um ein Mixgetränk geht greift man in der Regel auf die allseits bekannten Cocktail Gläser oder Longdrink Gläser zurück. Diese Rum Gläser haben eine Füllmenge von 0.3, 0.4 oder 0.5 Liter. Oftmals hat man diese Gläser entweder aus Geschenkverpackungen, also von Flaschen denen ein oder mehrere dieser Cocktailgläser beigelegt waren, man hat Sie günstig im schwedischen Einrichtungshaus mit den 4 Buchstaben erstanden oder als Mitbringsel der ein oder anderen Clubtour. Der ein oder andere Hersteller, wie beispielsweise Havana Club, vertreibt immer wieder Rum Flaschen mit gelabelten Gläsern.

Wer allerdings Wert auf Individualität legt, dem kann ich in diesem Beitrag nur ans Herz legen. Ich zeige euch, wie man aus einer beliebigen Flasche ein wunderbares Rum Glas selbst macht. Sozusagen eine Do-it-Yourself-Anleitung für ein tolles Glas.

Wichtig: Mir geht es hier vor allem um die Möglichkeit, ein quasi einzigartiges Rum Glas für den Genuss von Mixgetränken herzustellen.

Idealerweise ist die erste Voraussetzung dafür eine geleerte Rum Flasche:) Das ist für jeden schon mal machbar. Positiver Nebeneffekt: Man kann sich den Werg zum Glascontainer sparen. Aber nun zurück zu meiner Anleitung.

1. Was benötige ich, um ein Rum Glas selbst zu machen ?

  • leere Flasche deiner Wahl
  • ein Paketband (idealerweise diese Baumwollkordeln)
  • Feuerzeugbenzin
  •  feines Schmiergelpapier, manche sagen auch Schleifpapier

2. Wo erhalte ich die Utensilien zur Herstellung des individuellen Rum Glas ?

  • die Flasche sollte nicht das Problem sein, wichtig: leeren 🙂 es muss natürlich auch keine Rum Flasche sein. Es funktioniert mit jeder Flasche!
  • das Paketband findet Ihr in der Postfiliale, im Baumarkt, der Drogerie im Bastelbedarf oder im Schreibwarenbereich. So eine Rolle dieser Baumwollkordel kostet euch deutlich weniger als 2 Euro
  • das Feuerzeugbenzin findet Ihr in jeder Drogerie, im Baumarkt, in Zigarettenläden und sogar an der Tanke um die Ecke. Kostenpunkt: max. 2 Euro
  • für das Schmiergelpapier schaut ihr doch am besten in den Baumarkt, vielleicht hat der ein oder andere auch noch “Reste” von diversen Heimwerker-Sessions

Ihr benötigt also in Summe nicht mal den Gegenwert einer Schachtel Zigaretten. Das Beste: Ihr könnt mit den Utensilien weit mehr als ein Rum Glas selbst machen, das Ganze reicht für etliche Rum Gläser.

 

Teil 2 folgt in kürze…..

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.